Böhm-Bawerk


Böhm-Bawerk
Eugen von, 1851–1914, österreichischer Nationalökonom, mehrfach Finanzminister zwischen 1893–1904, lehrte ab 1904 an der Universität Wien. Mit  Menger und  Wieser ist B.-B. Hauptvertreter der  Österreichischen Grenznutzenschule, zu deren internationaler Verbreitung er mehr als andere beigetragen hat. Im ersten Band seines Hauptwerks „Kapital und Kapitalzins“ gibt B.-B. eine gründliche und scharfsinnige Dogmengeschichte der Zinstheorie („Geschichte und Kritik der Kapitalzins-Theorien“ (1884)). Im zweiten Band („Positive Theorie des Kapitals“ (1889)) entwickelt er die Agiotheorie und die Subsistenzmittelfondstheorie. Mit seinem Aufsatz „Macht oder ökonomisches Gesetz?“ (1914) in der Zeitschrift für Volkswirtschaft, Socialpolitik und Verwaltung hat B.-B. bis in die Gegenwart für Diskussionen gesorgt, wohingegen sein zweibändiges Hauptwerk heute wenig Beachtung findet.

Lexikon der Economics. 2013.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Böhm Bawerk — Böhm Bawerk, s. Böhm von Bawerk (S. 162) …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Böhm-Bawerk — Böhm Bawerk, Nationalökonom, s. Böhm von Bawerk …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Böhm-Bawerk — Böhm Bawerk,   Böhm von Bawerk, Eugen Ritter von, österreichischer Volkswirtschaftler, * Brünn 12. 2. 1851, ✝ Kramsach (Tirol) 27. 8. 1914; Professor für politische Ökonomie in Innsbruck (1881 89) und Wien (1904 14); 1895, 1897/98 …   Universal-Lexikon

  • Böhm-Bawerk — Böhm Bawerk, Eugen …   Enciclopedia Universal

  • Böhm-Bawerk — Eugen Böhm von Bawerk Eugen Böhm Ritter von Bawerk (* als Eugen Böhm am 12. Februar 1851 in Brünn; † 27. August 1914 in Wien; in Kurzform auch Eugen Böhm Bawerk genannt) war ein österreichischer Ökonom. Er gilt als Vertreter der Wiener Schule und …   Deutsch Wikipedia

  • Bohm bawerk — Eugen von Böhm Bawerk Eugen von Böhm Bawerk Eugen von Böhm Bawerk (Moravie 12 février 1851 27 août 1914) est un économiste autrichien. Il contribua au développement de l école autrichienne d’économie. Il étudia à l université… …   Wikipédia en Français

  • Böhm-Bawerk — Eugen von Böhm Bawerk Eugen von Böhm Bawerk Eugen von Böhm Bawerk (Moravie 12 février 1851 27 août 1914) est un économiste autrichien. Il contribua au développement de l école autrichienne d’économie. Il étudia à l université… …   Wikipédia en Français

  • BÖHM-BAWERK (E. von) — BÖHM BAWERK EUGEN VON (1851 1914) Professeur à l’université de Vienne et expert auprès du ministre des Finances pour la réalisation d’un projet de réforme de l’impôt direct (1889), Böhm Bawerk peut être considéré comme l’un des créateurs de… …   Encyclopédie Universelle

  • Böhm-Bawerk, Eugen von — ▪ Austrian economist and statesman in full  Eugen, Knight (Ritter) von Böhm von Bawerk  born February 12, 1851, Brünn, Moravia, Austrian Empire [now Brno, Czech Republic] died August 27, 1914, Kramsach, Tirol, Austria Hungary [now in Austria]… …   Universalium

  • Böhm-Bawerk, Eugen — ► (1815 1914) Economista austríaco. Fue profesor de economía política en Viena y ministro de Hacienda …   Enciclopedia Universal


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.